Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Vertragspartner

1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Stuccoweb) über die Internetseite https://www.stuccoweb.com oder https://shop.stuccoweb.com schließen. Für alle unsere Lieferungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Verkaufsbedingungen. Abweichende Bedingungen sind für uns nur nach ausdrücklicher Anerkennung verbindlich.

1.1 Unsere nachstehenden Lieferungs- und Zahlungsbedingungen sind nur für die Anwendung gegenüber Unternehmen und Endverbrauchern bestimmt. Entgegenstehende oder von unseren Lieferung- und Zahlungsbedingungen abweichende Bedingungen des Käufers erkennen wir nicht an.

1.2 Nebenabreden, Änderungen und Abweichungen von diesen Bedingungen sollen schriftlich vereinbart werden. Die Bedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Auftraggeber. Abweichende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers sind für uns unverbindlich, solange wir sie nicht ausdrücklich schriftlich anerkennen.

1.3 Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

1.4 Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website https://www.stuccoweb.com/agb oder auf https://shop.stuccoweb.com/agb abrufen und ausdrucken.

§ 2 Bestellung und Vertragsschluss

2. Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Wand und Bodenbeschichtungen.

2.1 Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite von Stuccoweb unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

2.2 Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem (Shop) wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Produkte werden im “Warenkorb” abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den “Warenkorb” aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite “Kasse” und der Eingabe der persönlichen Daten (Rechnungs- und Lieferadresse) sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt. Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal, Amazon-Pay, Kreditkarte, Sofort) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet. Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück” des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche “Zahlungspflichtig bestellen” erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

2.2.1 Alternativ gibt es die Möglichkeit auf sofort telefonisch oder per E-Mail zu bestellen: https://www.stuccoweb.com 

2.3 Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande. Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

2.4 Ihre Bestellungen werden in unserem Archiv gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per Email/Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung gerne per E-Mail zu.

§ 3 Preise

3. Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise und beinhalten immer die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Im Falle einer innengemeinschaftliche Lieferung im Ausland, werden für alle Firmen oder Unternehmer mit gültiger Umst-Id-Nr., keine MwSt. berechnet. Bei Private Einkäufer im Ausland, werden alle Preise inkl. MwSt. berechnet. Weitere Informationen zu den Versandkosten erhalten Sie auf unserer Internetseite unter:    https://www.stuccoweb.com/versand – https://shop.stuccoweb.com/versand

3.1 Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise ab Werk inklusive Verpackung und Mehrwertsteuer. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis per Vorkasse zu leisten. Alternativ ist schriftlich eine besondere Zahlungsmethode zu vereinbaren. Die Ware wird nach Zahlungseingang sofort versendet. Der Kunde wird per Email informiert.

§ 4 Zahlungsbedingungen; Verzug

4. Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.

Die Zahlung erfolgt wahlweise per:

  • Banküberweisung
  • Sofort
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Amazon Payment

Banküberweisung

Bei Auswahl der Zahlungsart “Banküberweisung“ nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung per E-Mail. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

Kreditkarte

Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert (Autorisierung). Die tatsächliche Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem wir die Ware an Sie versenden.

PayPal

Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

Sofort-Überweisung

Haben Sie Sofortüberweisung als Zahlungsweg ausgewählt, werden Sie auf ein bereits ausgefülltes Überweisungsformular weitergeleitet. Kontrollieren Sie Zahlungsempfänger und Überweisungsbetrag und wählen Sie per Bankleitzahl Ihre Bank aus. Im nächsten Schritt geben Sie Ihre gewohnten Zugangsdaten für das Online-Banking in ein geschütztes Zahlungsformular ein. Von dort werden die Daten an Ihre Bank weitergeleitet. Von Ihrer Bank erhalten Sie wie gewohnt, zum Beispiel per Smartphone, eine einmalige gültige TAN. Bestätigen Sie per TAN Eingabe die Überweisung, erhalten Sie eine Zusammenfassung aller Daten der Kaufabwicklung oder direkt eine Kaufbestätigung des Shops.

Amazon Payment

Wenn Sie den Amazon Pay-Button auf BeWein ausgewählt haben, können Sie den Amazon Pay-Service nutzen, um Folgendes zu tun:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Amazon-Kundenkonto an.
  • Akzeptieren Sie die Nutzungsvereinbarung bei der ersten Verwendung, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Wählen Sie in Ihrem Amazon-Kundenkonto eine Zahlungsweise aus, um die Zahlung und den Bestellprozess ganz einfach abzuschließen.
  • Schließen Sie Ihren Einkauf ab.

Tipp: Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Browser-Einstellungen aktualisiert haben, um Cookies von Drittanbietern zuzulassen. Ihr Internet-Browser bezeichnet diese möglicherweise als Sicherheitseinstellung, Präferenz oder Option.

Eine Zahlung können Sie mit jeder in Ihrem Amazon-Kundenkonto hinterlegten Kredit- oder Debitkarte durchführen. Unter bestimmten Umständen können Sie möglicherweise nur die Kreditkarten Visa und Mastercard verwenden.

Nach Ihrem Einkauf erhalten Sie eine E-Mail von Amazon Pay, in der Sie darüber benachrichtigt werden, dass die Zahlung autorisiert wurde, und eine zweite E-Mail zur Bestätigung der Bestellung.

§ 5 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

5. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

5.1 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.

§ 6 Lieferungen, Lieferzeiten und Lieferkosten / Eigentumsvorbehalt

6. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse kostenfrei.

6.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

6.2 Die bestellte Ware ist immer auf Lager vorrätig, daher muss der Kunde nicht warten. Bei nicht vorrätiger Ware bekommt der Kunde vor der Bestellung rechtzeitig die Information telefonisch oder per E-Mail.

6.3 Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

6.4 Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns insoweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Sofern vorstehende Voraussetzungen vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug geraten ist.

6.5 Wir haften im Fall des von uns nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführten Lieferverzugs.

6.6 Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.

VERSAND DEUTSCHLAND = KOSTENLOS / 1-2 WERKTAGEN VERSAND

ÖSTERREICH = KOSTENLOS / 2 WERKTAGEN

6.7 Für alle anderen Länder werden die Lieferzeiten/Lieferkosten bei den Bedingungen im Kostenvoranschlag angegeben. Kann die Lieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie automatisch per E-Mail.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher

7. Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen

Widerrufsrecht

7.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an:

Fa. Stuccoweb – Schulstr. 49 – 65795 Hattersheim

E-Mail: info@stuccoweb.com – Tel.: +49 (0) 6190-8059048 –  Fax: +49 (0) 6190-3088

Mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [Internet-Adresse einfügen] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns:

Fa. Stuccoweb – Schulstr. 49 – 65795 Hattersheim

E-Mail: info@stuccoweb.com – Tel.: +49 (0) 6190-8059048 –  Fax: +49 (0) 6190-3088

Zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

WIDERRUFSFORMULAR

§ 8 Transportschäden

8. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

8.1 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 9 Gewährleistung

9. Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

9.1. BeWein übernimmt gegenüber dem Käufer für die Vertragsprodukte nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen für einen Zeitraum von zwölf Monaten nach Gefahrenübergang die Gewährleistung dafür, dass die Vertragsprodukte keine Mängel im Sinne der kaufrechtlichen Gewährleistungsvorschriften des BGB aufweisen. BeWein wird unentgeltlich für Vertragsprodukte Ersatz liefern, die innerhalb der Gewährleistungsfrist infolge eines vor dem Gefahrenübergang liegenden Umstandes, wegen schlechten Materials als mangelhaft herausstellen. Zur Vornahme aller uns notwendig erscheinenden Nachbesserungen oder Ersatzlieferungen hat der Auftraggeber uns die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben, anderenfalls sind wir von der Haftung für die daraus entstehenden Folgen befreit. Der Auftraggeber hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften ein Recht zum Rücktritt vom Vertrag, wenn wir unter Berücksichtigung der gesetzlichen Ausnahmefälle eine uns gesetzte angemessene Frist für die Nachbesserung oder Ersatzlieferung wegen eines Sachmangels fruchtlos verstreichen lassen. Liegt nur ein unerheblicher Mangel vor, steht dem Auftraggeber lediglich ein Recht zur Minderung des Vertragspreises zu. Hinweis: BeWein ist ausschließlich für die Produktion/Verkauf zuständig.

9.2 Im Übrigen gelten für die Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die zweijährige Verjährungsfrist gem. § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB.

Gewährleistungsbedingungen

9.3. Für alle Waren, die im Shop angeboten werden, bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte gem. den Bestimmungen des Kaufrechts.

Für die Gewährleistung gelten folgende Bedingungen:

9.4 Die Gewährleistung gilt nur bei Vorlage des Kaufnachweises (Rechnung) bestehend aus mit Angabe des Kaufdatums, der Produktbezeichnung und Mengen. Wir behalten uns das Recht vor, Gewährleistungsleistungen zu verweigern, wenn diese Informationen nach dem Kauf des Produktes entfernt oder geändert wurden.

9.5 BeWein verpflichtet sich, im Falle einer Beschädigung/Mangel das Produkt auszutauschen und neu zu liefern.

9.6 Keine Gewähr wird insbesondere in folgenden Fällen übernommen: Ungeeignete Verwendung -Falsche Verwendung – Besondere und spezielle Einflüsse -Elektrische Einflüsse bei der Lieferung.

9.7 Die Rechte des Käufers nach der jeweils geltenden nationalen Gesetzgebung, d. h. die aus dem Kaufvertrag abgeleiteten Rechte des Käufers gegenüber dem Verkäufer, werden von dieser Gewährleistung nicht berührt. Diese Gewährleistung beschränkt nicht die Rechte von Verbrauchern gegenüber Verkäufern oder andere zwingende bzw. gemäß dem Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht abdingbare Rechte nach nationalem oder europäischem Recht

§ 10 Haftung

10. Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

10.1 Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 11 Beschwerden-Streitschlichtung

11. Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odrerreichbar.

11.1 Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§ 12 Schlussbestimmungen

12. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

12.1 Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UNKaufrecht“). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.

12.2 Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

Rechtswahl Erfüllungsort und Gerichtsstand

  1. Erfüllungsort für alle Verbindlichkeiten aus der Geschäftsverbindung sind unsere beiden Sitze in Deutschland oder Italien.
  2. Gerichtsstand ist nach unserer Wahl unser Sitz oder der allgemeine Gerichtsstand des Käufers. Dies gilt auch für Streitigkeiten im Urkunden-, Wechsel- oder Scheckprozess.
  3. Auf die Vertragsbeziehungen mit unseren Kunden ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Die Anwendbarkeit des Übereinkommens der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG – „Wiener Kaufrecht“) ist ausgeschlossen.
  4. Daten des Käufers werden von uns gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur ordnungsgemäßen Abwicklung der vertraglichen Beziehungen erforderlich ist.
  5. Wir sind auch berechtigt, den Besteller an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.